Die Schule für Kranke Ludwigsburg ist eine selbstständige öffentlich-rechtliche Schule, die für den gesamten Landkreis Ludwigsburg zuständig ist.

Die Schule ist in der Trägerschaft des Landkreises Ludwigsburg.

Als kleinste Gemeinschaftsschule im Kreis Ludwigsburg unterrichten wir alle schulpflichtigen Kinder und Jugendliche, die sich vor allem in psychosomatisch und psychiatrisch stationärer Behandlung befinden.

Ab einer Verweildauer von mehr als zwei Wochen werden auch Kinder und Jugendliche aus dem somatischen Bereich beschult.

Sind entsprechende Kriterien erfüllt, besteht in Einzelfällen auch die Möglichkeit zum Hausunterricht.

Die Schule für Kranke ist eine Durchgangsschule. Sie sichert das Recht auf Bildung und Erziehung, wenn Kinder und Jugendliche ihre Stammschule wegen längerer Erkrankung nicht besuchen können. Während des Klinikaufenthalts behält die Stammschule ihre Verantwortlichkeit und wird von der Schule für Kranke bei der Reintegration unterstützt.


Mehr zum Thema

www.sfk-lb.de

Schule für Kranke Ludwigsburg
Schule für Kranke Ludwigsburg
Schule für Kranke Ludwigsburg