Gewebeproben, Operationspräparate und Punktionsflüssigkeiten werden in unserem Institut mit modernen histologischen, immunhistochemischen und zytologischen Verfahren untersucht.

Dadurch können wir nach international gültigen Leitlinien präzise Diagnosen stellen.

Unser Ziel ist es, dass die Diagnosen schon innerhalb eines Tages vorliegen. Bei kleinen Biopsien steht die Diagnose meist schon nach wenigen Stunden fest. So können eine gezielte Behandlung oder weitere diagnostische Verfahren schnell eingeleitet werden.

Für notwendige weitere molekularpathologische Untersuchungen kooperieren wir eng mit externen Instituten und Universitätseinrichtungen.

Wir ermöglichen den Patienten die Teilnahme an Therapiestudien, indem wir Gewebeproben den dafür eingerichteten Referenzinstituten überlassen.

Bei seltenen Erkrankungen oder problematischen Fällen können wir rasch bei den zuständigen Referenzzentren eine zweite, konsiliarische Meinung einholen.

Obduktionen werden auf Anforderung der klinischen Abteilungen durchgeführt, wenn das Einverständnis der Angehörigen vorliegt. Dadurch kann die Qualität der medizinischen Versorgung überprüft werden.

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Günter Herrmann
Tel. 07141-99-66201
Fax 07141-99-66219
E-Mail: guenter.herrmann(at)kliniken-lb.de

Leiter Neuropathologie

Dr. med. Helmut Mühleisen
Tel. 07141-99-66201
Fax 07141-99-66219
E-Mail: helmut.muehleisen(at)kliniken-lb.de

Zertifikat Pathologie