Das Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Blutdepot versorgt alle Kliniken im Verbund der Regionalen Kliniken Holding RKH GmbH mit allen Laborleistungen. Das komplette Laborangebot im MVZ Klinikum Ludwigsburg steht auch niedergelassenen Kollegen zur Verfügung. Insgesamt werden mit modernsten Analysengeräte und -verfahren über 6 Mio. Analysen im Jahr durchgeführt.

Die Erstellung von labormedizinischen Befunden ist für die Diagnostik, Therapie und Verlaufsbeurteilung ein integraler Bestandteil des ärztlichen Handelns. Daher ist für eine optimale Versorgung der Patienten eine zeitnahe labormedizinische Befunderstellung von sehr großer Bedeutung. Um diesem Anspruch zu genügen, werden wichtige Analysen direkt vor Ort an den einzelnen Standorten durchgeführt. Dabei wird darauf geachtet, an allen Standorten möglichst die gleichen Analysengeräte einzusetzen, um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen. Die zeitnahe Übermittlung der einzelnen Befunde erfolgt elektronisch (LDT), per Fax oder auch auf dem Postweg. Untersuchungen, die nicht im Rahmen der Notfallversorgung notwendig und nur mit speziellen Analysenverfahren messbar sind, werden an dafür spezialisierten Standorten durchgeführt. Um auch bei diesen Parametren eine möglichst zügige Bearbeitung zu gewährleisten erfolgen mehrmals täglich Transporte zwischen den einzelnen Standorten.

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Hannsjörg Baum

Prof. Dr. med. Hannsjörg Baum
Tel. 07141-99-65800
Fax 07141-99-65819
E-Mail: hannsjoerg.baum(at)verbund-rkh.de