Die Klinik für Neurologie hat 74 Betten auf 6 Stationen.

Schlaganfallstation (Stroke Unit) 8.CS mit 16 Betten
Hier werden die Patienten mit Schlaganfall intensiv betreut und am Monitor überwacht. (s. auch Schlaganfallbehandlung)

Überwachungsstation 8.CÜ mit 6 Betten
Hier werden andere schwer kranke neurologische Patienten überwacht, z. B. nach wiederholten epileptischen Anfällen, bei anhaltender Bewusstlosigkeit oder bei schweren Nervenentzündungen.

Station 8.C mit 10 Betten
Station 9.B mit 24 Betten
Station 5.E mit 10 Betten
Station 1.M (Privatstation) mit 8 Betten


Auf diesen so genannten Normalstationen werden Patienten mit verschiedenen neurologischen Krankheiten behandelt. Auf eine dieser Stationen kommen auch die meisten Patienten nach der Akutbehandlung auf der Schlaganfallstation.