Fächer

  • alle operativen Fächer
  • Klinik für Neurologie
  • nicht-kardiologische Patienten der Inneren Medizin

Intensivstation 3.A

Die unter anästhesiologischer Leitung geführte interdisziplinäre Intensivstation mit 18 Betten behandelt primär Patienten aller operativen Fächer aber auch der neurologischen Klinik und der Inneren Medizin.

Schwerpunkte sind die Patienten der Neurochirurgie, Patienten mit schweren Infektionen, akutem Lungenversagen (ARDS) und polytraumatisierte Patienten.

Als  überregionales Traumazentrum  sowie ARDS-ECMO-Zentrum führen wir eine große Bandbreite an invasiven intensivmedizinischen Techniken durch. Aufwändige Therapien wie die Überwachung der Funktion des zentralen Nervensystems bis hin zur Hirndrucktherapie und Lungenersatzverfahren wie ECMO sind etabliert.

Intensivstation 3.E

Die unter anästhesiologischer Leitung geführte interdisziplinäre Intensivstation mit 17 Betten behandelt einfachere Intensivpatienten aller operativen Fächer.

Schwerpunkte sind die Patienten der Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie.  Des weiteren werden Patienten der Urologie, Gynäkologie und Inneren Medizin sowie alle unklaren überwachungspflichtigen Krankheitsbilder betreut.

Überwachung, Frühmobilisation und spezielle Atemtherapie sowie nicht invasive Beatmung stehen im Vordergrund.


Intensivstation 3.A

Telefon: 07141-99-63300

Intensivstation 3.E

Telefon: 07141-99-63380

Downloads