Kopfgrafik der Seite: Kinder im Klinikum üben den Notfall
Presse - Pressemitteilungen Single

Kinder im Klinikum üben den Notfall

31.08.2017 15:28 Uhr

Nach erfolgreicher Übung gehen die Kinder vom Sammelplatz wieder zurück in die Kindertagesstätte.

Evakuierung der Kindertagesstätte unter Beobachtung der Feuerwehr Ludwigsburg

Er kam für die Kinder und die Erzieherinnen der Kindertagesstätte am RKH Klinikum Ludwigsburg wie aus heiterem Himmel: der Alarm. Nur die Verantwortlichen der Kindertagesstätte und des Fachbereichs Arbeits-, Brand- und Objektschutzes am RKH Klinikum Ludwigsburg sowie die beteiligten Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigsburg waren über die Übung informiert. Unter realen Bedingungen wurde die Evakuierung der Kindertagesstätte am RKH Klinikum Ludwigsburg als Übung für den Ernstfall durchgeführt. Nach vorheriger Information der Intergierten Leitstelle Ludwigsburg wurde gestern um 9 Uhr der Alarm in der Kindertagesstätte ausgelöst. Schon nach knapp einer Minute trafen die ersten Kinder und Erzieherinnen ein und bildeten eine kleine Menschenkette, die sich Hand in Hand auf den Weg zu dem für den Notfall vorgesehenen Sammelplatz machte. Die Erzieherinnen konnten beruhigend auf die Kinder einwirken und in weniger als fünf Minuten das Gebäude evakuieren.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr lobten den schnellen und reibungslosen Ablauf. „Die regelmäßig stattfindenden Übungen zeigen Erfolg, da die Kindertagesstätte geräumt werden konnte, bevor die Feuerwehr vor Ort ist und mit den Löschmaßnahmen beginnt“, so Florian Noack, Brandschutzbeauftragter am RKH Klinikum Ludwigsburg. In der Kindertagesstätte am RKH Klinikum Ludwigsburg werden 80 Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Alter von rund zehn Wochen bis sechs Jahren betreut. Durch jährlich stattfindende Übungen in der Klinik und Kindertagesstätte wird ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit der Patienten und Kinder geleistet.

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de